Samariterverband Uri
Berichte
Home Kurse RSS-Feed
News Berichte Archiv 2015 Archiv 2014 Archiv 2013 Archiv 2012 Archiv 2011 Archiv 2010 Archiv 2009 Archiv 2008 Archiv 2007 Archiv 2006 Archiv 2005 Archiv 2004 Archiv 2003 Archiv 2002 Archiv 2001 Bilder Adressen Vereine Kalender Formulare Wissenswertes Kontakt Links Suche

AED Standorte

Standorte AED Geräte Uri
 
Nach einem feinen Nachtessen, konnte der Präsident Richi Gnos zahlreiche Mitglieder und Gäste zur 110. GV des Samaritervereins Erstfeld begrüssen.
Im Jahresbericht rief Präsident Richi Gnos das Vereinsjahr nochmals in Erinnerung und bedankte sich herzlich bei seinen Vorstandsmitgliedern, sowie auch der Bevölkerung, für die Spenden bei der Samaritersammlung, die erstmals als Kontosammlung durchgeführt wurde.
TL/KL Esther Gnos hielt in ihrem Jahresbericht Rückblick, über die verschiedenen Übungen, Kurse und Weiterbildungen.
Die sauber geführte Jahresrechnung, wurde von Iren Furger vorgestellt und von den Revisoren sowie von der Versammlung einstimmig genehmigt und herzlich verdankt. Ebenfalls wurde das, von Karin Mangold, vorgestellte Budget für die Delegiertenversammlung und Feldübung im 2016 angenommen.

Änderungen im Vorstand

Im vergangenen Vereinsjahr musste der Präsident die Demissionen von Rita Ebnöther, Iren Furger, Markus Gisler und ebenfalls seine Eigene entgegen nehmen, da laut Statuten seine Amtszeit auf sechs Jahre beschränkt ist. Nach langem Suchen zeichnete sich eine Lösung mit einem Co Präsidium von Edith Infanger und Theres Walker ab. Ebenfalls neu in den Vorstand wurde Karin Mangold gewählt. Emmi Bissig und Karin Bechtold wurden in ihrem Amt bestätigt.
Hocherfreut durfte der Präsident, zum ersten Mal als KL/TL, Carmen Epp zur Wahl stellen. Sie wurde, wie die KL/TL Annelies Bissig, Esther Gnos und Theres Walker, mit grossem Applaus für ein Jahr gewählt. Als neuer Rechnungsrevisor wählte die Versammlung Markus Gisler.
Mit Lorenz Zberg als OK Präsident der DV/FÜ vom 29./30. April 2016, konnten wir eine kompetente, motivierte Person zur Wahl stellen, was von der Versammlung einstimmig bestätigt wurde.

Ehrungen, Dank und Ausblick

Für fleissigen Übungsbesuch und Postenstehen wurden 9 Samariter mit einem Glas belohnt.
Die Arbeit der abtretenden Vorstandsmitglieder wurde herzlich verdankt und mit einem Geschenk gewürdigt.
Annelies Bissig stellt der Versammlung ein vielseitiges Jahresprogramm 2015/16 vor. Es verspricht mit Betriebsunfälle, Stressparcour, Herzblut usw. wieder viele lehrreiche Abende.
Die Wortmeldungen von Quartiermeister Martin Zgraggen, OKP Lorenz Zberg, Gemeindepräsident Werner Zgraggen, Feuerwehr Erich Scheiber und Instruktorin Claudia Zwyer wurden vom Präsident herzlich verdankt. Ebenfalls bedankte er sich bei den Gemeindebehörden, der Kirchgemeinde für die Benützung der Lokalitäten und der Feuerwehr für die gute Zusammenarbeit. Bei allen Samaritern fürs Erscheinen und besonders bei seinen Vorstandskollegen die ihn die ganzen sechs Jahre unterstützt haben und übergab ihnen dafür ein Präsent. Er wünscht viel Glück für die Zukunft und gutes Gelingen bei allen Samariterarbeiten.
Neben der beliebten Tombola haben Carmen Epp und Claudia Furrer ein weiteres Mal ein lustiges Spiel vorbereitet und so klang die GV gemütlich aus.

Bilder zum Bericht:

Bild zum Bericht
v.l Edith Infanger, Richi Gnos, Theres Walker
-> Bild anschauen
Bild zum Bericht
Die Abtretenden Vorstandsmitglieder: v.l Markus Gisler, Iren Furger, Richi Gnos
-> Bild anschauen
 
Am Freitag, 19. Mai 2017 trafen sich die Delegierten der Urner Samaritervereine in der Aula in Bürglen zur Jahresversammlung. ..
An der 80. Generalversammlung des Samaritervereins Silenen konnten sämtliche Geschäfte speditiv über die Bühne gebracht werden. Im Vorstand übergab Andrea Echser das Präsidium an Jasmin Baumann...
aktueller Termin
27.10.2017: Präsidenten- und TA-Chef-Konferenz
nach oben Impressum Email