Samariterverband Uri
Berichte
Home Kurse RSS-Feed
News Berichte Archiv 2017 Archiv 2016 Archiv 2015 Archiv 2014 Archiv 2013 Archiv 2012 Archiv 2011 Archiv 2010 Archiv 2009 Archiv 2008 Archiv 2007 Archiv 2006 Archiv 2005 Archiv 2004 Archiv 2003 Archiv 2002 Archiv 2001 Bilder Adressen Vereine Kalender Formulare Wissenswertes Kontakt Links Suche

AED Standorte

Standorte AED Geräte Uri
 
Archiv 2005

Auch im zu Ende gehenden Jahr sind die freiwilligen Helferinnen und Helfer der 19 Urner Samaritervereine bei diversen Grossveranstaltungen im Einsatz gestanden.
In der 75 jährigen Vereinsgeschichte wird mit Petra Planzer die erste Frau an die Vereinsspitze gewählt. Rolf Herger als OK Präsident vom Jubiläumsanlass blickte an der 75. GV vom Freitag, 2. Dezember mit Freuden auf ein gelungenes Fest zurück. Gemeinsames üben mit der Gefur der Feuerwehr, der Rettungskollone und den Samariter ist auch im Jahr 2006 geplant
Die Reanimation von verunfallten Menschen ist ein heikler Teil der Samariterarbeit. Deshalb sind alle Samariterlehrkräfte verpflichtet in der Herz – Lungen - Wiederbelebung - kurz CPR - alle zwei Jahre einen Test zu absolvieren. Diese Gelegenheit bot die technische Kommission des Samariterverbandes Uri am Freitagabend, 25. November 2005 in Gurtnellen und am Samstagmorgen, 26. November 2005 in Sisikon.
Beim jährlichen Präsidententreffen der Urner Samaritervereine vom Fraitag, 2. September, ässerte sich die teschnische Kommission sorgenvoll betreffs Suche nach Instruktionspersonal. Verbandsarzt Heiner Göldi forderte die 39 Vertretungen auf, in ihren Vereinen Werbung für diese interessanten Posten zu machen. TK-Chef Josef Schuler durfte den neuen Kurs- und teschnischen Leiterinnen und Leitern in den Vereinen die Diplome überreichen.
Für die Behebung der Unwetterschäden haben Feuerwehr, Zivilschutz, Militär sowie zivile Helfer Grossartiges geleistet. Dank dem kantonalen Führungsstab und den Gemeindeführungsstäben wurden die Räumungsarbeiten in geordneten Bahnen abgewickelt.
Die diesjährige Samaritersammlung beginnt am 29. August. Dabei hoffen die Ersthelfenden auf die Grosszügigkeit der Urner Bevölkerung.
Sie wären für den Ersteinsatz gerüstet. Das Grossereignis im Wallis unterstreicht die Notwendigkeit dieser Spezial- Samaritertruppe.
Die Ausbildung der Ersteinsatzgruppe kann als Meilenstein im abgelaufenen Samariterjahr bezeichnet werden. Samariterverbands- Präsidentin, Helen Eller konnte am letzen Samstag, 2. April an der DV in Altdorf über ein arbeitsintensives Jahr berichten. Der Vertreter des Schweizerischen Samariterbundes (SSB), Werner Pfamatter, berichtet über die Veränderungen im Zentralverband.
Ein arbeitsintensives Jahr wird verabschiedet, aber auch im Jubiläumsjahr wird es an Arbeit nicht fehlen.
Am Samstag 19. Februar fand eine Lawinenausbildung statt mit folgenden Schwerpunkten: Sanitaet, Sondieren und Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS).
Nach dem warmen Kaffee und der heissen Wurst mit Brot, serviert vom Koch Anton Brücker und Gastgeber Anton Herger Gadenstatt, machte man sich zur grossen Lawinenübung bereit.
Am vergangenen Freitag fand im Restaurant Bären in Altdorf die 94. Generalversammlung des Samaritervereines Altdorf statt.
Zum 4. Mal führte der Samariterverein Altdorf für seine Mitglieder und die Kindergruppe des Vereines ein Plauschskirennen auf dem Brüsti durch.
Am Freitag, 19. Mai 2017 trafen sich die Delegierten der Urner Samaritervereine in der Aula in Bürglen zur Jahresversammlung. ..
An der 80. Generalversammlung des Samaritervereins Silenen konnten sämtliche Geschäfte speditiv über die Bühne gebracht werden. Im Vorstand übergab Andrea Echser das Präsidium an Jasmin Baumann...
aktueller Termin
27.10.2017: Präsidenten- und TA-Chef-Konferenz
nach oben Impressum Email