Samariterverband Uri
Berichte
Home Kurse RSS-Feed
News Berichte Archiv 2017 Archiv 2016 Archiv 2015 Archiv 2014 Archiv 2013 Archiv 2012 Archiv 2011 Archiv 2010 Archiv 2009 Archiv 2008 Archiv 2007 Archiv 2006 Archiv 2005 Archiv 2004 Archiv 2003 Archiv 2002 Archiv 2001 Bilder Adressen Vereine Kalender Formulare Wissenswertes Kontakt Links Suche

AED Standorte

Standorte AED Geräte Uri
 
Archiv 2011

Seit dem 1. Mai 1975 führt der Samariterverein Spiringen zusammen mit dem SRK Blutspendedienst Bern jährlich eine Blutspende durch. Damals war es mit 101 Spendenden ein grosser Erfolg und der Grundstein für eine jahrzehntelange und gute Zusammenarbeit war gelegt. Nach 36 Jahren, am 25. November 2011, war es das erste Mal, dass im Herbst eine zweite Spende durchgeführt wurde. Nach dem im Frühling 78 Spendende den kostbaren Saft zur Verfügung stellten, waren es bei der Herbstaktion 79 Spendewillige, unter ihnen waren 4 Neuspender/Innen, 9 mussten zurückgewiesen werden.
In regelmässigen Abständen (alle 5 Jahre) werden die Ersthilfe Massnahmen nach medizinischen Gesichtspunkten überprüft und weltweit die Richtlinien für die Ausbildung vereinheitlicht. Damit soll im Ernstfall die Hilfe wirkungsvoller und nach neuesten Erkenntnissen umgesetzt werden.
Am Samstag, 29. Oktober 2011 war für das Technische Samaritervereinskader die OVKW (Obligatorische Vereinskader Weiterbildung) in der Bauernschule Seedorf angesagt.
Co-Verbandspräsident Richi Gnos durfte am 2. September im Restaurant Sternen & Post in Amsteg zahlreiche Samaritervereins-Präsidenten und Präsidentinnen sowie Vorstands- und TechnikvertreterInnen begrüssen.
Am Samstagnachmittag ging auf dem Gelände des Schulhauses Gräwimatt in Schattdorf die Kantonale Feldübung über die Bühne. Rund 150 Samariterinnen und Samariter aus allen Urner Samaritervereinen waren vor Ort. Zu den Themen Wasser, Feuer, Luft und Erde waren dementsprechende Arbeitsposten eingerichtet.
Am 14. Mai hat der Samariterverein Schattdorf die Vereinsdelegierten, die Henry-Dunant Medaillenempfänger und Gäste zur 84. Delegiertenversammlung des Samariterverbandes Uri eingeladen.
Unter der Leitung von Klara Bissig und ihrem Team, öffnete der SV Isenthal bei schönstem Wetter und frühlingshaften Temperaturen am 09. April für die Bevölkerung von Isenthal seine Türen. Der Verein zählt um die 35 Aktive wovon Marie Arnold und Stini Gisler als Gründungsmitglieder von der ersten Stunde weg dem Verein die Treue halten.
An der 74. Generalversammlung des Samaritervereins Silenen konnten sämtliche Geschäfte speditiv über die Bühne gebracht werden. Der bisherige Vorstand und eine Samariterlehrerin wurden von der Versammlung wieder gewählt.
Im vergangenen Vereinsjahr durfte der Samariterverein Bürglen auf die spezielle Unterstützung von zwei Urner Gewebebetrieben zählen.
Am Freitag, 19. Mai 2017 trafen sich die Delegierten der Urner Samaritervereine in der Aula in Bürglen zur Jahresversammlung. ..
An der 80. Generalversammlung des Samaritervereins Silenen konnten sämtliche Geschäfte speditiv über die Bühne gebracht werden. Im Vorstand übergab Andrea Echser das Präsidium an Jasmin Baumann...
aktueller Termin
27.10.2017: Präsidenten- und TA-Chef-Konferenz
nach oben Impressum Email