Präsidenten- und TA-Chef-Konferenz 2018

Posted on: Di., 30.10.2018 - 10:30 By: roli.gamma

Präsidenten und TA-Chef Konferenz 2018

von Manuela Gisler

Der Präsident vom Samariterverband Uri Gamma Roland, konnte am Freitag, 26. Oktober Präsidenten/Innen, TA-Chef/innen aus fast allen Samaritervereinen begrüssen. Gemäss Traktandenliste stand das Protokoll der letztjährigen Konferenz, Infos des Präsidenten und TK, neue Website und Organisation DV und Feldübung auf dem Programm. Das Schwergewicht des Abends lag bei den Infos des Präsidenten über den SSB.

Roland hat uns ein Interview abgespielt aus dem Schweizer Radio mit einer Samariterin aus dem Kanton Solothurn. Sie schildert, wie wichtig in der heutigen Zeit eine gute Zusammenarbeit mit anderen Samaritervereinen ist. Auch die Zusammenarbeit auf Kantonalverband Stufe mit dem SSB ist wichtig. Bei der neuen Zentralpräsidentin Ingrid Oehen seien gute Ansätze vorhanden, leider ist es unmöglich, was in mehreren Jahren falsch gelaufen ist, in kurzer Zeit wieder ins Lot zu bringen. Es wird aber daran gearbeitet.

Das wichtigste in Kürze: Direktorin Regina Gorza arbeitet nicht mehr beim SSB. Im März 2018 wurde an der Kantonalpräsidentenkonferenz die Zentral- und Vizepräsidentin des SSB abgesetzt. An der Abgeordnetenversammlung wurde die neue Präsidentin Ingrid Oehen gewählt. Ein neuer Direktor (Peter Lack) mit sehr sozialem Denken wurde angestellt. Erarbeitung neuer Strategie und neuer Finanzierung ist in vollem Gange.

Anhand einer Präsentation erklärt Roland den Anwesenden, warum es im SSB zu dem Finanzierungsdesaster von 1'100'000 Defizit kam. Rückgang der Mitglieder (45%) der Nothelferkurse (58%), grosse Konkurrenz und Fehler von Seite SSB’s. Es wurden folgende Massnahmen bis anhin getroffen, Abbau von Arbeitsstellen, eine Arbeitsgruppe wurde gebildet zur Ausarbeitung eines neuen Finanzierungskonzepts. Diese hat folgende Schwerpunktthemen, Eckpunkte neu Finanzierung, Transparentes und akzeptables Budget und die Deckung der Grundleistung. Roland erläutert, dass die Arbeitsgruppe für die Umsetzung der Kommunikationsabgabe zwei Varianten ausgearbeitet haben. Fazit der Diskussionen. Die Anwesenden willigen ein, zwar ungern, dem SSB zu helfen das budgetierte Minus mitzufinanzieren.

Neue Website

Webmaster Stefan Hildenbrand präsentiert mit Stolz den Anwesenden die neue Website, die er mit einer Arbeitsgruppe erstellt hat. Das Ziel war, einfachere Gestaltung und Bedienbarkeit, Mobiletauglich, Verantwortung zurück an die Vereine (z.B. Daten, Mutationen und Berichte selbst aktualisieren).

Organisation DV und Feldübung

Verdankens Werter weise ist die Organisation der DV und Feldübung für die nächsten vier Jahre gesichert. 2019 SV Silenen, 2020 SV Attinghausen und SV Seedorf, 2021 SV Isenthal, 2022 SV Urseren. Roland bedankt sich bei all den Vereinen für die Bereitschaft.