67. GV Samariterverein Spiringen

Posted on: Do., 21.03.2019 - 07:42 By: roli.gamma
Geehrte

Zum ersten Mal in seinem Amt als Präsident begrüsste Gisler Thomas die anwesenden Vereinsmitglieder sowie Gäste vom Gemeinderat Spiringen, der Feuerwehr Spiringen, den Partnervereinen Wolfenschiessen und Unterschächen, vom Kantonalverband Uri sowie den Vereinsarzt Dr. Moser zur 67. Generalversammlung vom Samariterverein Spiringen. Nach einem feinen Nachtessen im Rest. Alte Post, führt der Präsident zügig durch die GV. Zur grossen Freude darf der Verein ein neues Mitglied in seinen Reihen willkommen heissen. Dem einen Eintritt stehen zwei Austritte gegenüber. Der Präsident lässt in seinem sehr ausführlichen und interessanten Jahresbericht das vergangene Vereinsjahr in allen Köpfen nochmals Revue passieren. 18 Mitglieder erhalten einen Gutschein für ihr fleissiges Mitmachen an den Übungen oder beim Postendienststehen. Markus Müller stellt das neue Jahresprogramm vor. Unter anderem stehen Übungen mit den Samaritervereinen Bürglen, Unterschächen und Schattdorf sowie Wolfenschiessen auf dem Programm. Markus Müller stellt der Versammlung ausserdem das Projekt „SV am Schächen“ näher vor. Es geht darum, dass vermehrt mit anderen Vereinen zusammengearbeitet wird. So können Ressourcen gespart, Material miteinander ausgetauscht werden und bei Postendiensten kann einander unter die Arme gegriffen werden. Die vier Vereine werden aber weiterhin selbständig agieren und funktionieren. Im Sommer steht zudem als Dankeschön eine Samariterreise ins Wallis auf dem Programm.

Die Kassierin Rita Bissig stellt die Jahresrechnung vor, welche mit einem kleinen Minus aufgrund einmaliger Ausgaben abschliesst.

Bis anhin hat der Samariterverein Spiringen im Wechsel mit anderen Vereinen den Fasnachtsball organisiert. Die immer kleiner werdenden Besucherzahlen lassen den Verein eine neue Einnahmequelle suchen. Im Herbst 2021 wird der SV Spiringen das Partnerjassen organisieren und durchführen.

Wahlen

Alle sich zur Verfügung stellenden Personen werden unter grossem Applaus und mit einem grossen Dankeschön wiedergewählt.

Ehrungen/Beschenkungen

Für 30 Aktivjahre werden Hildi Herger und Marlen Arnold mit einem Präsent beschenkt. Karl Baumann darf zum 40. Mal den Gutschein als aktiver Übungsbesucher entgegennehmen. Vielen Dank euch allen für die Vereinstreue!

Zum Schluss überbringen die verschiedenen Delegationen die besten Grüsse und Wünsche. Die Versammlung lässt den Abend nach der GV gemütlich ausklingen.

Geehrte
Karl Baumann 40 Mal fleissiger Übungsbesucher und Hildi Herger und Marlen Arnold 30 Jahre aktive Vereinsmitglieder.