Generalversammlung Isenthal

Posted on: Mi., 29.01.2020 - 21:31 By: sarah.ghenzi

Die 59. GV des Samaritervereins Isenthal fand am 18.01.2020 im Restaurant Tourist statt. Präsidentin Rita Herger durfte die GV nach einem feinen Nachtessen eröffnen. Einen besonderen Gruss richtete sie an die 17 anwesenden Vereinsmitglieder sowie die zahlreichen Gäste der Delegationen vom Samariterverein Bauen, Altdorf und Wallisellen sowie des Kantonalverbandes, ebenso an die Delegationen der Feuerwehr und des Gemeinderates.

 

Die Präsidentin lies im Jahresbericht auf das vergangene Vereinsjahr zurückschauen. Im Fokus standen technische Übungen wie Verbände und Knoten, aber auch sehr lehrreiche Fallbeispiele. Mit der Feuerwehr und den Samaritervereinen Bauen und Altdorf wurde gemeinsam geübt. Im Kräuterkurs zusammen mit der Frauen- und Müttergemeinschaft konnte viel Wissenswertes erfahren werden.

 

Annarös Aschwanden wurde für ihre langjährige Vereinstätigkeit geehrt. Vier Mitglieder durften für den fleissigen Probenbesuch das begehrte Kaffeeglas in Empfang nehmen.

 

Kilian Imholz und Toni Jauch wurden für ein weiteres Jahr als KL-/TL wiedergewählt. Kilian Imholz stellte ein sehr abwechslungsreiches Programm vor. Im nächsten Vereinsjahr wird ein BLS-AED-Repetitionskurs in Isenthal durchgeführt.

 

Im Jahr 2021 wird der Samariterverein Isenthal die Delegiertenversammlung und die Feldübung durchführen. Zu diesem Zweck wurde ein OK gegründet und bereits einige Sitzungen abhalten.

 

Anschliessend erhielten die Delegationen das Wort. Neben Dankesworten durfte der Verein viele gute Wünsche entgegennehmen. Kantonalpräsident Roland Gamma informierte über den neuen KL-/TL-Pool, welcher die grosse Arbeit der KL/TL erleichtern soll. Die Zusammenarbeit unter den Vereinen wird in nächster Zeit immer wichtiger werden.

Nach Beendigung der GV durfte ein Dessert genossen werden und auch das gemütliches Zusammensein kam nicht zu kurz.

GV Isenthal